PIRATEN sammeln 400 Unterstützungsunterschriften im Hochtaunus

Die Piratenpartei hat auf ihren Infoständen in den letzten Wochen in Oberursel und Bad Homburg über 400 Unterstützungsunterschriften für die Bundestagswahl gesammelt.

„Somit haben die Piraten im Hochtaunus einen wichtigen Beitrag zu den notwendigen 2000 Unterstützungsunterschrift für die Landesliste geleistet. Die positive Resonanz in der Bevölkerung zeigt uns die Wertschätzung unserer sozial-liberalen Positionen und unseres Engagements“ so der Kreisvorsitzende Carsten Baums.

Da einige Unterstützer ihren Erstwohnsitz nicht im Wahlkreis Hochtaunus, sondern in umliegenden Gemeinden hatten, fehlten am Ende leider einige wenige Unterschriften für einen eigenen Direktkandidaten. „Aber das Wichtigste ist, dass die Wähler mit ihrer Zweitstimme für die Piratenpartei ein Zeichen für Transparenz, Bürgerbeteiligung, Datenschutz und ein bedingungsloses Grundeinkommen setzen können. Bezüglich der Erststimme verweisen wir gerne auf die Kandidaten der Freien Wähler oder der Grünen als Alternative zu einem eigenen Piratenkandidaten.“